Kapitelzusammenfassungen

Während wir den Roman gelesen haben, sollte jeder zwei Kapitel in wenigen Sätzen zusammenfassen. Diese Übersicht kann dabei helfen, einzelne Textstellen zu finden und nachzulesen.

(Angaben ohne Gewähr! Die Zusammenfassungen ersetzen nicht das Lesen des Buches, vor allem ersetzen sie nicht den Spaß beim Lesen des Romans, daher empfehlen wir sehr, das Buch ganz zu lesen.)

Einige Fehler wurden bewusst nicht korrigiert, also passt auf beim Kopieren! ;-)


KAPITEL
TITEL
INHALT
SPANNUNGS-FAKTOR(1-5)
1
Vollgepisste Hose und keinen Anwalt“ oder „Der ungewollte Fall zu Boden“
Maik sitzt mit einer vollgepinkelten Hose und blutverschmiert in einem Autobahnpolizeirevier fest. Er fragt sich, wo Tschick sein könnte und denkt an Tatjana, an die Reise mit Tschick und an den Sportunterricht. Er überlegt auch, ob er einen Anwalt benötigt. Mit Blick auf sein blutverschmiertes Bein wird er ohnmächtig und fällt zu Boden.
2
2
„Echten Namen sagen?“ oder ,,Mit Glück aufgepolstert"
Maik Klingenberg wacht im Krankenhaus kurz aus seinem Valiumschlaf auf und beobachtet einen Streit zwischen einem Arzt und dem Polizisten, bei dem es offenbar um ihn geht.
1
3
„Attila der Hunnenkönig und normale Unterwäsche“ oder „Die tolle Krankenschwester“
Maik liegt im Krankenhaus. Er ist gern im Krankenhaus, da die Schwestern dort „superjung“ und „superfreundlich“ sind. Die Krankenschwester Hanna mag er am meisten, da diese normale Unterwäsche trägt, sie ihm jeden Tag einen anderen Namen gibt („Maiki, Maikipaiki“) und sie gute Unterhaltungen führen.
2
4
„Die Schweigepflicht des behandelnden Arztes“
Maik liegt immer noch im Krankenhaus und hört sich jeden Tag das selbe an: „Das wird schon wieder, du wirst nur eine Narbe davontragen." Der Arzt will von Maik  alles wissen, aber Maik hält sich verschwiegen.
3
5
„Wer ist Maik Klingenberg?“
oder „Der Beste Freund, der sich plötzlich sehr veränderte“
oder „Tatiana“
Maik stellt sich vor. Er erzählt, dass er nicht zu denen gehört, die Spitznamen haben.  Nur in der sechsten Klasse hatte er einen, da hieß er Psycho. Er hat auch keine Freunde, außer Paul, mit dem er jetzt aber keinen Kontakt mehr hat, weil er weggezogen ist, ins Grüne, wo er jetzt versumpft. Seitdem Paul weg ist, hat Maik keine Freunde und auch keine Spitznamen mehr. Außerdem erklärt Maik, wer Tatiana Cosic ist.
0
6
„Die Beautyfarm“
Maik berichtet von seiner alkoholkranken Mutter, die immer wieder in eine Entzugsklinik muss. Die „Beautyfarm“. Maik berichtet in einem Aufsatz, den er in der sechsten Klasse schreiben musste, über das Leben seiner Mutter. Seine Klassenkameraden sind begeistert, sein Lehrer empört und entsetzt.
3
7
„André Langin, der Schönling“
Maik erzählt vom schönen André, der sitzengeblieben ist. André ist vom ersten Tag an  bei den Mädchen sehr beliebt. Durch André verliert Maik seinen Spitznamen „Psycho“.
1
8
„Der Sportunterricht“ oder
„Air Klingenberg fliegt den Schulrekord“
Maik erzählt, dass er einer der Besten im Hochsprung ist, obwohl er zu den Kleinsten gehört. Die Mädchen aus seiner Klasse schauen den Jungs immer zu und bejubeln sie (vor allem den schönen André). Als Maik bei seinem Sprung den Schulrekord bricht, erwartet er auch Jubelrufe, doch  wenn „Air Klingenberg“ den Schulrekord bricht, schaut keiner hin.
3
9
„Ein Asi in der Schule“

Nach Ostern kommt Tschick in die Klasse. Wagenbach (der Geschichtslehrer) muss ihn wortwörtlich hineinschleppen. Er setzt sich lautlos auf seinen Platz, mit einer Alkoholfahne!
1
10
„Die Arbeit“ 


Die Klasse bekommt ihre Mathearbeiten zurück. Tschick hat eine Sechs. Betrunken „knallt“ er vom Stuhl. Er wird ins Sekretariat geschickt und kotzt dort auf den Boden. Andrejs schlechte Noten liegen also wie vermutet an seinem Alkoholkonsum.
2
11
„Wilde Phantasie“
Im Deutschunterricht bei Herrn Wagenbach liest Tschick seine Hausaufgabe vor. Er hat statt einer Interpretation zu Brecht eine Verbrechergeschichte über Herrn K. geschrieben.
3
12
„Tolle Geburstagsparty!“ oder „Geile Jacke“
Maik will Tatjana ein Geschenk machen. Er zeichnet über Wochen ein Bild von Beyoncé und freut sich schon tierisch auf Tatjanas Geburtstagsparty. Er bekommt aber leider keine Einladung. Tschick bewundert Maiks „übertrieben geile Jacke.
2
13
‘‘Maik und Mona‘‘
oder
„Drei Raupen und ein Grashalm“
Maik ist sehr schlecht gelaunt. Er muss zurück zur Schule, wo er sein Fahrrad vergessen hat. Am Spielplatz auf dem Indianerturm macht er eine Pause und denkt über alles Mögliche nach, z.B. auch über den Grund, warum seine Papa pleite ist. Aufgrund der „Beautyfarm“ und einem Geschäftstermin wird Maik 14 Tage mit 200 € allein zu Haus gelassen. Mona, die Assistentin und Geliebte seines Vaters, kommt ins Spiel.
3
14
„Ein Rahmen zwei Reifen und ein Ledersattel“
Maik allein zu Haus. Aus Kostengründen bestellt Maik die Putzfrau ab. Tschick kommt auf einem zusammengestückelten Fahrrad vorbei und begutachtet begeistert Maiks Haus und fragt, ob Maik auf Tatjanas Party geht, in der (irrigen) Annahme Maik sei dort eingeladen, nur er selbst nicht. Maik sagt, das wäre ja langweilig, um zu vertuschen, dass er in Tatjana verknallt und nicht eingeladen ist. Sie spielen zusammen GTA.
3
15
„Graf Luckner“
Ein normaler Ferientag am Pool. Maik liest sein Lieblingsbuch „Pirat Graf Luckner“.
2
16
„Einmal um den Block“ oder „Der hellblaue Lada Niva“
Tschick fährt mit einem geklauten Lada bei Maik vor, während er alias „Graf Koks“ den Rasen sprengt. Sie fahren ein bisschen zusammen durch die Gegend und unterhalten sich. Als Tschick die Zeichnung von Maik für Tatjana sieht, erfährt er, wie verliebt er in sie ist.
3
17
„180°-Turn mit dem alten Lada“
Auf einer waghalsigen Spritztour mit dem Lada bringen Maik und Tschick die Beyoncé-Zeichnung zu Tatianas Geburtstagsparty.
5
18
„Zwei Zigaretten im Ohr und nur einen Zahn“
Maik und Tschick spielen DOOM. Während des Spielens schlägt Tschick vor, mit dem Lada in den Urlaub zu fahren. Tschick erzählt von seinem Großvater in der Walachei, der so etwas wie ein jüdischer Zigeuner sein soll.
3
19
„Alles dabei, was vergessen???“
Sonntagnacht 4 Uhr. Maik und Tschick bereiten sich für ihre große Reise in die Walachai vor. Sie nehmen alles mit, von der Luftmatratze bis hin zu Mangaheften.
2
20
,,Mit Ballade pour Adeline in die Walachei" oder „Reise in 3D“
Maik und Tschick wollen mit dem Auto von Berlin in die Walachei. Da sie aber nur einen Straßenplan von Berlin und keine Landkarte dabei haben, geraten sie in Orientierungsnot. Um nicht als minderjährige Fahrer erkannt zu werden, nehmen sie die Landstraßen, fahren dabei teilweise im Kreis herum und tragen falsche Bärte.
2
21
„Wilde Fahrt auf dem Feld“
Tschick und Maik fahren wie Verrückte auf einem Feld herum. Aufgrund eines Gewitters bleiben sie die Nacht über im auf dem Weizenfeld.
2
22
„Maiks erste Fahrstunden“
Maik bringt Tschick das Autofahren bei. Anschließend lernt Maik noch, wie man ein Auto kurzschließt.
3
23
„Wahnsinn“
Die beiden Abenteurer treffen bei einem Bäcker auf Lutz Heckel „die Tonne“ und erzählen von einer Fahrradtour. Sie beobachten „beige“ Rentner und tauschen die Nummernschilder des Ladas. Es folgt die erste Nacht mit Bier und Sternegucken.
2
24
„Adel auf dem Radel oder doch eine Clownschule?“
Maik und Tschick treffen auf eine Gruppe komischer Leute und Tschik fragt ein Mädchen, was sie dort machen würden. Das Mädchen antwortet, sie wären „Adel auf dem Radel“ und fahren von Gut zu Gut.
1
25
„Zum Essen bei  Familie Friedemann“
Maik und Tschick wollen sich etwas zu essen besorgen. Als sie sich in einem kleinen Dorf verirren, fragen sie einen Jungen, wie es zum Supermarkt geht, der aber auf diese Frage nur die Antwort „Wir kaufen bei Froelichs!“ hat. Seine Mutter lädt die zwei dann zu einem Mittagessen („Reis mit Pampe“) bei ihnen ein. Die Familie Friedemann scheint etwas merkwürdig aber trotzdem sehr nett zu sein. (Fragequiz beim Nachtisch)
2
26
„Der Täuschungsversuch“
Maik und Tschick waren einkaufen. Als sie gerade weiterfahren wollen, begegnen sie dem Dorfsheriff. Sie versuchen ihn zu täuschen, indem sie so tun, als ob sie nur etwas für ihren Vater aus dem Auto holen wollen. Doch der Dorfpolizist durchschaut sie. Tschick flüchtet mit dem geklauten Lada, während Maik das Fahrrad des Polizisten stiehlt und ihm davon fährt.
4
27
„Wo ist Tschick?“

Nach einer heißen Verfolgungsjagd haben sich die beiden verloren und da keiner ein Handy mitgenommen hatte, wusste Maik nicht, wie er Tschick finden sollte. Später beschließt er dann, zum letzten sicheren Ort zurückzukehren und tatsächlich findet er dort einen Brief von Tschick, indem steht, dass er ihn nachts abholen würde, da es am Tag zu gefährlich sei. (Schlagwörter: „Pimmelschwänkender Irrer, Mann mit Bandagen, Graf Lada klaut im Baumarkt Sprühdosen, Umlackieren im Sägewerk“)
4
28
„Der leere Tank“ oder „Kapitale Kraft“

Der Tank ist leer. Benzin muss her. Nach langem Überlegen an der Tankstelle kommen sie darauf, einfach fremde Autotanks anzuzapfen, da sie ihre Reise noch nicht beenden wollen. 
3
29
„Krümmung ist immer gut“
Wanderung zur Müllkippe – Brombeeren – Kanister & Schlauch ­­– kleines schumtziges Mädchen – Beleidigungen
2
30
„Brombeer-Survivor“
Rückweg zur Raststätte – kleines Mädchen
1
31
„Ihr Schwachköpfe!“
Tschik und Maik versuchen bei einem anderen Auto den Tank anzuzapfen, aber sie schaffen es einfach nicht den Schlauch richtig anzusaugen. Plötzlich taucht das Mädchen vom Müllberg auf und zeigt ihnen wie’s geht.
4
32
„Isa und der See“
Die beiden Jungs fahren mit Isa, die ständig an den Sitzen rüttelt während sie redet,
weiter. Sie kommen zu einem Gebirge, das sie nicht kennen. Sie fahren das Gebirge herauf, wo sie einen See finden. Tschick wirft Isa und Maik in den See und springt dann selbst hinein. Anschließend waschen sich alle mit Duschdas und unterhalten sich lange.
2
33
„Der Haarschnitt“ oder „Ein unerwartetes Angebot“
Maik schneidet Isas Haare. Sie zieht ihr Oberteil aus, da sie nicht will, dass Haare auf ihr T-Shirt fallen. Nach dem er fertig ist und Tschick immer noch nicht zurück ist, will Isa eine Romanze mit Maik haben, doch vorerst lehnt er ab. Im Nachhinein küssen sie sich doch, aber Tschick kommt unverhofft um die Ecke.
3
34
„Atomkrise 10“ oder „Der Berg ruft“
Maik, Isa und Tschik steigen auf einen hohen Berg, auf dem eine kleine Holzhütte mit Schnitzereien ist. Tschick schnitzt die Anfangsbuchstaben ihrer Namen ein. Sie schwören sich, dass sie in 50 Jahren wieder auf den Berg steigen. Als sie absteigen, stehen zwei Soldaten und mehrere Reisebusse in der Nähe, wo sie den Lada abgestellt haben. Isa verabschiedet sich von Tschik und Maik, nachdem sie sich 30€ von Maik ausgeliehen hat. Die zwei Jungs sind sprachlos und verwirrt.
4
35
„Weit weg von Berlin“ oder „Der Abgrund“
Maik und Tschick sehen Blaulicht und bekommen Angst, dass die Polizei sie sieht.
Doch der einzige Fluchtweg, um der Polizei zu entkommen, ist ein kleiner Feldweg.
Tschick fährt den Weg entlang, bis er an einem Krater endet. Mit viel Angst überqueren sie die Holzplankenbrücke und machen sie eine Pause.    
4
36
„Der Alte“ oder „Ein verrückter Kommunist“
Tschick und Maik kommen in ein heruntergekommenes Dorf. Nachdem sie in einige Häuser hinein gegangen waren, schießt jemand auf sie und den Wagen. Es ist ein alter Mann. Dieser lädt sie dann auf eine Limo in sein Haus ein und spricht mit ihnen über Mädchen. Sein Mädchen war die Else, von der er dann auch erzählte. Zum Abschied gibt der Alte den beiden ein kleines Fläschchen und sagt, sie sollen es nur in großer Lebensgefahr aufmachen. Als die zwei wieder im Auto sitzen, öffnen sie das Fläschchen, riechen daran und werfen es einfach aus dem Fenster.
4
37
„Die Verfolgung“ oder „45°“

Maik und Tschick sind auf der Flucht vor der Polizei, die sie in einem kleinen Dorf von weitem sehen. Als die Straße, auf der sie fahren, den Abhang hinunter geht, fährt Tschick die Böschung hinunter und der Lada überschlägt sich viele Male. Tschick und Maik kommen mit einem Schock davon und machen die Begegnung mit einer „flusspferdähnlichen“ Dame, die besorgt mit einem Feuerlöscher auf sie zukommt. Vor Schreck lässt sie den Feuerlöscher auf Tschicks Fuß fallen, woraufhin er umfällt.
4
38
„Mit 250 ins Krankenhaus“ oder „Sprachtherapie bei 180 km/h“
Nachdem die Frau sich mehrmals entschuldigt hat, beschließt sie die beiden in ein Krankenhaus zu fahren. Als sie in ihrem BMW sitzen, bemerkt nur Maik, dass die Polizei ihnen folgt, aber sie werden nicht eingeholt.
5
39
„Das Flusspferd“ oder „Urlaub vorbei?“
André Langin – Debeka Versicherung –Gips –Krücken – ein Krankenzimmerfernspektakel
4
40
„Tante Mona“ oder das Telefonat
Die Krankenschwester zwingt Maik zu einem „Fake-Telefonat“
4
41
„Das Outing“
Tschick ist schwul – Mit Gips kann Tschick nicht weiterfahren – Maik fährt Autobahn
3
42
„Die Nacht“ oder „Eine Nacht wie damals“
Es ist Nacht und Maik sitzt am Steuer. Er erinnert sich an eine Nacht in seiner Kindheit, als er sich auch so frei und als Teil der Erwachsenenwelt gefühlt hat.
3
43
„Need for Speed Real-Life!“ oder „Schlangenlinien“ oder „Das Überholmanöver“
Tschick und Maik fahren auf der Autobahn. Ein albanischer LKW überholt die beiden und lässt sie nicht vorbei. Auch Schlangenlinien nützen nichts. Im dritten Gang mit Vollgas krachen sie dann mitten in den LKW, der quer über die Breite der Autobahn rutscht.
4
44
‘‘Maik, bist du okay?‘‘ oder „Das Schweinemassaker“
Maik und Tschick überleben den Autounfall. Tschick frägt mehrmals: „Maik, bist du okay?‘‘ Tschick flieht. Die Polizei trifft ein und löst Maiks Hand von der Antenne „Die kommt auch ohne dich klar!‘‘
4
45
„Eine links eine rechts, er blickt es einfach nicht!“ oder „Gewalt ist eine Lösung?!“
Maik hat Tschick schon über drei Wochen nicht gesehen. Maiks Vater verdrescht ihn und versucht ihn zu einer Falschaussage gegen Tschick zu bringen, was Maik aus voller Überzeugung ablehnt – zum einen aus Loyalität, zum anderen weil Maik meint, der Richter sei ja schließlich nicht blöd.
3
46
„Die Gerichtsverhandlung“
Es ist der Tag, an dem Maik und Tschick vor Gericht aussagen müssen. Sie erzählen die ganze Geschichte. Das Urteil lautet: Tschick muss im Heim bleiben und Maik muss 30 Sozialstunden abarbeiten.
4
47
„Klasse 9c“
Wiedersehen mit Tatjana – Geschichtsunterricht – Zettelchen schreiben – „Wagenbach das ... – Demütigung – Der Rektor und die  Polizei sorgen für Erlösung
5
48
„Helfer in der Not“
Wieder ein Lada geklaut – Kontakt zu Tschick? – Maik fühlt sich groß – die Klasse staunt
4
49
„In einer anderen Welt“ oder „Das Ende eines tollen Sommers“ oder „Eigenheim-Vandalismus“
Maik bekommt einen Brief von Isa. Während er ihn zu Hause liest hört er, wie seine Mutter Möbel in den Pool wirft. Er geht runter und hilft ihr. Die Nachbarn rufen die Polizei, weil sie sich durch den Lärm, den die beiden verursachen, belästigt fühlen. Als die Polizisten eintreffen,  springen Maik und seine Mutter in den Pool und tauchen ab.
2

Kommentare:

  1. Schöne Übersicht, anregende Überschriften. Habe das Buch selbst gerade ausgelesen und mich dafür interessiert, wie es in der Schule behandelt wird.

    Bin selbst Deutschlehrer und finde, dass Ihr das gut aufgezogen habt.

    Gruß aus Südbayern vom

    Wolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haaa gayyyyyyyyyyyy

      Löschen
    2. ich hab keine ahnung was das für ne seite ist aber ich schreib mal was.....
      das buch müss ma in deutsch lesen...aber ernst haft das buch ist doch total bescheuert!!!!
      egal hab kein bock zu lesen desshalb geh ich hir rauf

      Löschen
    3. Ehm..
      also ich bin eine Schülerin aus der 10. klasse und mag lesen überhaupt nicht
      aber dieses buch ist echt toll!

      Löschen
    4. Tolles Buch eigentlich manche Sachen hatte ich nicht so richtig verstanden aber diese Seite hat mir echt geholfen für die Schule .

      Löschen
    5. cock + dick = pussy

      Löschen
    6. Meine deutschlehrern die missgeburt meint auch wir müssen des lesen kann die nicht irgendwie rechtschreibung oder son shit machen

      Löschen
    7. Danke hat mir sehr geholfen ;-)

      Löschen
    8. Hallo , nettes buch
      Gruß von XIMOTA

      Löschen
    9. also ich fand das buch gar nicht so schlecht :)
      deine Kapitelzusammenfassungen haben mir echt geholfen :)

      danke! :)

      Löschen
    10. Na da sieht man ja gleich was für einfach gestrickte Leute hier antworten. Besser mehr Bücher sich im Unterricht zu gemüte führen, denn die, die sich über den Deutschunterricht beschweren haben auch einige Schreibfehler da drinnen. *hust* Peinlich...

      Löschen
    11. Aber selber "Gemüte" klein schreiben. *hust* Peinlich...

      Löschen
    12. Ich muss so ne Figurenbeschreibung zu maik machen ... bin auch schon fast fertig ... am ende sollen wir aber schreiben ´´ Ich find Maik ist ... , weil ... ´´ und mir fällt da nixx ein ... HILFE plsssssss bitte schnett antworten

      Löschen
    13. mamère for the win ahhaha

      Löschen
    14. huanson meine deutschlehrerin die hässlige hure sitzt vor mir am pc . dreckige nutte gibt mir ne 4

      Löschen
    15. fick dich, deine lehrerin ist toll

      Löschen
    16. Wieso fragt Isa nicht :Na willste FICKEn ? WÄRE VOLLL GEIL :D

      Löschen
  2. kapitel 33 : sie haben sich FAST geküsst

    AntwortenLöschen
  3. Nur als nett gemeinter Tip:

    Sie heißt Tatjana und nicht Tatiana.


    Sonst ein großes Lob , es ist super und hilft mir! ;-)

    Grüße aus Norddeutschland!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ehmm... kannste net lesen oder wat? "Einige Fehler wurden bewusst nicht korrigiert, also passt auf beim Kopieren! ;-)"

      Löschen
  4. Perfekt, Jetzt bin ich fertig :)

    AntwortenLöschen
  5. Diga vool Ok und so Aber Weisch du ey voll Falsche sachen drinnen!!!
    Musch Buch schon lessen wen du sowas machsch !
    Trotzdem Gute Hilfe <3 :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alter ernsthaft :D schreibst aber selber alles falsch. Eine Tüte Deutsch wär gut für dich ;)

      Löschen
    2. Wer lesen kann ist klar im vorteil^^

      Löschen
    3. SUPI deutsch alter

      Löschen
    4. Haha so ein Holzkopf ^__^

      Löschen
    5. Bitte! Ernsthaft ich bitte dich: KAUF DIR EIN WÖRTERBUCH! :D

      Löschen
    6. jaa seh´ ich auch so. habt ihr spacken noch nie was von Spaß gehöhrt?! Das war mit absicht falsch geschrieben ^^

      Löschen
  6. Sehr gute Zusammenfassung! :)

    AntwortenLöschen
  7. Einige inhaltliche Fehler drin und vieles wurde ausgelassen, beispielsweise der Spanner, der sich selbst befriedigt, als er Isa beobachtet, wie sie ihr T-Shirt auszieht. Ansonsten eine tolle Leistung, was mir auch sehr hilft, da ich grade meine Fachhochschulreife mache und zu "Tschick" eine Romananalyse schreiben soll.

    Viele Grüße aus dem schönen NRW.

    AntwortenLöschen
  8. Sauber :D sehr gut gemacht, vielen dank :)

    AntwortenLöschen
  9. Vielen dank für diese übersicht! Das hat mir echt den hals gerettet ;) muss morgen eine Zusammenfassung abgeben...
    glg anni

    AntwortenLöschen
  10. Fett jeil :DDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

    AntwortenLöschen
  11. Dat hier is fett jeil. Hat du jut jemacht und so digga lan salat!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  12. Digga lan salat und ich spiele World Of Tanks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nice ! WoT beschdeeee :D

      Löschen
  13. hei an alle die das machen was sie sollen

    AntwortenLöschen
  14. Konnte ich für die Deutschhausaufgabe nutzten,

    Süddeutschland :D

    AntwortenLöschen
  15. kleiner Fehler:
    Kapitel 22: "Maik bringt Tschick das Autofahren bei."

    AntwortenLöschen
  16. VIELEN DANK :D MUSS MORGEN MAPPE ABGEBBEN :D HAB DAS BUCH NICH MA ANNÄHREND DURCH GELESEN ;)

    AntwortenLöschen
  17. sehr lange und dicke beschreibungen
    8==============D
    weiter so

    AntwortenLöschen
  18. sind zwar kleine fehler drin,hat mir aber bei meiner Mappe geholfen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was sind das denn für fehler ??

      Löschen
  19. es hatt mir sehr geholfen da ich morgen eine zusammenfassung abgeben muss :)

    ps:vielleicht könnt ihr die kleinen rechtschreibfehler verbessern :)
    lg aus dresden

    AntwortenLöschen
  20. An die 10b des avhgs ihr seid nicht mehr normal

    AntwortenLöschen
  21. alter danke in 1 woche muss ichs abgeben und ich hab nix gemacht :D

    AntwortenLöschen
  22. Ihr habt unsere klasse gerettet :P

    AntwortenLöschen
  23. danke! hat mir sehr viel geholfen.
    allerdings müssen wir in unserer klasse anstatt dem titel die personen aufschreiben.
    Der inhalt war aber hilfreich.

    AntwortenLöschen
  24. schön das unsre lehrerin uns das in leer ausgeteilt hat und man hier alles ablesen kann :D die lehrer von heute .. .genius

    AntwortenLöschen
  25. Kleiner Fehler in Kapitel 10: Er kotzt in das Waschbecken

    AntwortenLöschen
  26. Fehler in Kapitel 14: Er bestellt die Putzfrau ab da er allein sein möchte.

    AntwortenLöschen
  27. Vielen Dank,war eine große Hilfe :) ;)

    AntwortenLöschen
  28. Fehler im 11.Kapitel: Der Lehrer dort heisst Kaltwasser und nicht Wagenbach.

    AntwortenLöschen
  29. Ich findes die Zusammenfassung ganz gut. Ich finde nur, dass einige Kapitel etwas lasch zusammengefasst worden sind wie zum Beispiel: Kapitel 29, 30. Aber es gibt auch sehr gut zusammengefasste Kapiel wie Kapitel 36,37.

    AntwortenLöschen
  30. Sehr gut hat mir zum Teil richtig gut geholfen um manche Sachen besser zu verstehen

    AntwortenLöschen
  31. Vielen Dank, um das buch ganz zu lesen ist es nämlich zu langweilig ;)

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe das Buch gerade gelesen, und fand es richtig toll. Vorher habe ich die "Lehrerkind-Bücher" von Bastian Bielendorfer gelesen, die auch diesen Humor beinhalten, doch ich finde "tschick" trotzdem um Lägen besser!^^

    AntwortenLöschen
  33. Kapitel 22: Tschick bringt Maik das Fahren bei; und nicht Maik Tschick :D

    AntwortenLöschen
  34. Ja allet schupi, allet 'tschick' ;)

    AntwortenLöschen
  35. sağolasın ciğerim. cal 156

    AntwortenLöschen
  36. Tolle Zusammenfassung!!!

    AntwortenLöschen
  37. Guzel paylaşım kardeşim

    AntwortenLöschen
  38. Danke.... müssen das sowieso in der Schule machen und es k*ckt mich an dieses Buch zu lesen und wir müssen auch solche Kapitelzusammenfassungen machen! Danke Viel mals!

    AntwortenLöschen
  39. Danke grüsse aus der Schweiz¨;)

    AntwortenLöschen
  40. Das Buch ist GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYYY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Meinung interessiert aber niemanden, schon mal bemerkt?
      Deine Kommentare sind genauso unnötig wie du.
      Komm auf dein Leben klar und such dir Freunde !

      Löschen
  41. Danke und grüsse aus Istanbul :)

    AntwortenLöschen
  42. sehr hiflreich für meine deutsch HA... DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  43. Also ein ganz dickes Lob an denjenigen der diese Kapitelzusammenfassungen gemacht hat. Es war wirklich sehr hilfreich, da ich das Buch noch nicht selbst zu Ende gelesen habe. Eigentlich brauche ich das auch nicht mehr, weil durch diese Zusammenfassungen bin ich echt bestens über das ganze Buch informiert und weiß wie alles abläuft. DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  44. Danke schön :) kannste ruhig öffters machen :D

    AntwortenLöschen
  45. Gut struktoriert, aber meinchmal kleine fehler. insgesamt hilft mir das sehr vile weiter und erspart mir
    Arbeit!!! danke :D

    AntwortenLöschen
  46. Fehler: Kapitel 10, tschicks schlechte noten liegen am alkohol konsum nicht die von Andrej

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrej ist doch Tschick!? 'Tschick ,eigentlich Andrej Tschichatschow'

      Löschen
  47. Fast gut zusammengefasst. Zum teil fehlerhafte Angaben. Unvollständige Kapitel. Sonst gut :)

    AntwortenLöschen
  48. Herbstferien gerettet ;)

    AntwortenLöschen
  49. Ich hab Hunger.. Ist hier die McDonald's-Seite?
    Mfg fetter Ninja ( YouTube )

    AntwortenLöschen
  50. danke bro du hast meine Hausaufgaben gemacht ;)

    AntwortenLöschen
  51. Dankeschön! Ich fand das Buch toll, doch ich habe es bloß in den Ferien zuende gelesen, obwohl wir das nicht sollten und hatte dann keine Lust mehr das Buch ein zweites Mal zu lesen!

    AntwortenLöschen
  52. danke schön hat mir geholfen

    AntwortenLöschen
  53. habe das Buch in der schule vergessen ;()
    ich sollte kapitel 5-8 mrg gelesen haben hoffentlich hilft es mir laut kommentaren sollte es das :)
    Danke im vorraus ;*
    Grüße von Rügen <3

    AntwortenLöschen
  54. Super, die Klausur wird doch noch was >_<

    AntwortenLöschen
  55. ich habe das buch gelesen und hier stimmt wirklich so einiges nicht! wenn ihr schon solche zusammenfassungen schreibt, dann doch bitte unverfälscht. schon klar, damit niemand abschreibt, aber dann lasst es doch einfach wenns eh falsch ist!!!

    ALSO VORSICHT MIT DEN ANGABEN HIER!!!! FEHLER!

    AntwortenLöschen
  56. Ganz gut die Zusammenfassung hier. Mussten in Deutsch das Buch auch lesen (über die Herbstferien). Hab ich auch brav getan. Weil der Lehrer den Test über das Buch aber verschoben hat, bleibt das alles nicht so gut im Gedächtnis. Hier hab ich nochmal alles gut aufgefrischt.

    AntwortenLöschen
  57. Also.... ich lese das Buch auch und muss AUCH eine Zusammenfassung schreiben. Was meinst du mit Fehlern, die ihr extra gemacht habt. Meint ihr damit inhaltliche oder grammatische Fehler? Sonst toll. Nur manchmal Sachen vertauscht.
    DAUMEN HOCH!

    AntwortenLöschen
  58. Vielen Dank für die tollte Zusammenfassung, jetzt muss ich das Buch für die Schule nicht lesen und mache dazu noch einen guten Eindruck, da ich eine Zusammenfassung habe. Was will man mehr?

    AntwortenLöschen
  59. DIE ZWIJSEN COLLEGE JA!!!!!

    AntwortenLöschen
  60. Danke dafür, hat mir meine Hausaufgabe super erleichtert :D Es lebe das Internet
    -RLP

    AntwortenLöschen
  61. Ein grosses Lob an eure Klasse , wir müssen zwar keine Zusammenfassung schreiben, aber ich war noch nicht fertig mit dem Buch und sollte nächste woche eine Textproduktion über dieses Buch schreiben..
    Mir persönlich fehlt bei diesem Buch etwas gewisses, etwas wie ein outpot. Aber für irgentwas wurde ja dieses Buch gekrönt :)
    herzliche grüsse

    aus Zürich

    AntwortenLöschen
  62. wer hat bock zu vögeln

    AntwortenLöschen
  63. Hi,ich lese da Buch gerade im Deutschunterricht und ich bin echt begeistert.Ich hasse lesen,aber ich finde das Buch ist der knaller das Buch muss man auf jeden Fall einmal in seinem Leben gelesen haben.

    AntwortenLöschen
  64. yaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

    AntwortenLöschen
  65. alter der hätte gleich nen schwulen pärchen raus machen sollen

    AntwortenLöschen
  66. Sehr gute Zusammenfassung hat mir sehr geholfen, aber sehr viele Rechtschreibfehler und Grammatikalische Fehler enthalten.

    AntwortenLöschen
  67. Sehr gutczusammengefast :)

    AntwortenLöschen
  68. Gutes Buch hat mir sehr gefallen kleine Fehler sind leider drinn :) nur z.B Kapitel 33 Isa und Maik küssen sich nicht mehr bevor Tschick zurückkommt

    AntwortenLöschen
  69. Ich hätte es besser gefunden, wenn ihr das Telefongespräch im Krankenhaus besser detailliert hättet. Zum Beispiel, dass sie einen Mann angerufen haben und er freudig mitgespielt hat, obwohl er nicht genau wusste, wer ihn angerufen hat.

    AntwortenLöschen
  70. Ich liebe lesen, aber das Buch ist scheisse!

    AntwortenLöschen
  71. ich hasse dieses buch zum glück giebt es diese seite und ich kann die zusammenfassung so ähnlich schreiben!!! :O wir müssen so ein scheiß lesejounal machen :O :/

    AntwortenLöschen
  72. Dank dir kann ich das Lesetagebuch beruhigt beenden. Das Buch an sich finde ich
    ist mega-Müll. Da fragt man sich wie man für so ne Kacke n'en Preis bekommen kann.
    Bestimmt waren die Jury die Eltern und die Geschwister von Wolfgang Herrndorf.

    AntwortenLöschen
  73. heute mussten wir diesen kack abgeben bin froh das ich das nicht weiter machen muss!!
    wer dieses buch toll findet der oder die sind zwei arschbacken ;)

    nie wieder dieses scheiß buch danke für diese webseit konnte gut alles abschreiben (umvormelieren :D )

    AntwortenLöschen
  74. eyy arschbacke!! HDGGGGDL :P :D :*

    AntwortenLöschen
  75. Hej, wir haben das Buch auch in der Schule gelesen und müssen darüber eine Hausaufgabe machen, deshalb bin ich auch hier und ich wollte eigentlich nur sagen, dass eure Überschriften für die Kapitel echt cool sind zum Beispiel: "Need for Speed real life" oder "Das Schweinemassaker" hahhahah mae my day :)
    übrigens danke für die Übersicht.
    Gruß aus Österreich

    AntwortenLöschen
  76. Also ich habe das Buch gelesen und als Hilfestellung ist das hier Perfekt.

    Danke

    AntwortenLöschen
  77. Dankeschöönn :D jetzt habe ich eine Hausaufgaben fertig ;)

    AntwortenLöschen
  78. Dank euch hab ich ne Anzeige am Hals (14jahre) meine Eltern haben mir mein Hobby weggenommen und meine Konsole also passt auf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. pech wenn du alles genauso abschreibst und der Lehrer halt mal aufpasst :D
      Wenn man intelligent ist, ändert man etwas ab, damit es nicht auffällt

      Löschen
  79. So kann ich mein Lesetagebuch einfach fertig machen und muss nicht nach jedem kapitel etwas aufschreiben

    AntwortenLöschen
  80. Hey es hat mir ein wenig geholfen doch du solltest mehr darauf achten was genau du schreibst wie z.B Kapitel 21 sie schlafen im auf dem Weizenfeld und ich wusste schon das es im Auto bedeutet aber trozdem genau so wie Kapitel 22 nicht Maik bringt Tschick das fahren bei sondern anders rum und noch vieles andere aber trozdem danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er/sie hat doch extra drübergeschrieben, dass einige sachen falsch sind, damit es nicht einfach blind kopiert wird ;)

      Löschen
  81. Das Buch ist echt gut, vor allem weil es sehr lustig geschrieben ist!

    AntwortenLöschen
  82. Jaja Schule und Bücher lesen...
    Wir hatten über die Winterferien Zeit das Buch zu lesen und zu alllen 49 Kapiteln (!) eine Inhaltsangabe zu schreiben.
    Als wenn es nicht schon gerreicht hätte das Buch zu lesen^^
    Naja wie auch immer, großes Lob an euch. Ich konnte mich sehr gut an euren Kapitelzusammenfassungen entlanghangeln, wenn ich einmal nicht mehr wusste, was genau in welcher Scene passierte.
    Über das Buch kann ich allerdings nur gemischte Eindrücke schildern. Ich war enttäuscht, dass es so einfach geschrieben war und auf viele emotionale Aspekte nicht genauer eingegangen wurde. Trotz alledem hatte es schon einen gewissen Unterhaltungswert. Doch durch die Schreibweise wurde es, meiner Meinung nach, schnell langweilig und man verlor das Interesse.

    AntwortenLöschen
  83. Peter+ Fotze= Potze (Y)

    AntwortenLöschen
  84. Gute Übersicht, schlechtes Deutsch

    AntwortenLöschen
  85. Du Idiot wieso schreibst du nicht alles richtig??! Ich hätte alles einfach kopieren können aber nein ich muss die ganzen Fehler ausbessern.

    AntwortenLöschen
  86. ich find das buch voll sch*** ..darum hab ichs nicht gelesen aber die zsmfassung ist eig voll gut dankee:*
    Meine deutschnote ist gerettet..

    AntwortenLöschen
  87. Thanks man, helped me a lot

    From: The Netherlands

    AntwortenLöschen
  88. FAZT= Sogar beim kacken würde ich dieses Buch nicht lesen wollen, weil die Geschichte einfach nichs fürs Leben bringt.

    AntwortenLöschen
  89. super komentar ich werds auch nie lesen

    AntwortenLöschen
  90. Hagen,Max und Frau Matschulla sind doof

    AntwortenLöschen
  91. Dass puch isst tottal cheisse und in euer Cusamenfasung sind Übellst file Rechtchreibfeler.Auf meinen gynasium wirde soetwas in das tonne landen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du penner, ''gynasium'' wird hinten auch mit ''y'' geschrieben

      Löschen
    2. Jau: cheisse!
      Damit hasse allet getürkt, wat Herrndorf geschrieben haben wollte sein tun.

      Löschen
  92. Also ich sage nur DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANNNNNKE!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  93. EINFACH NUR GGGGGGGGGGGGGGGEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  94. Danke die Seite hat mir sehr geholfen eine Kapitelzusammenfassung zu schreiben Grüße aus Süddeutschland

    AntwortenLöschen
  95. Clipper an die Macht. Nico wünscht sich eine geheime Beziehung mit Tschick. LG Jannik

    AntwortenLöschen
  96. Ehi habibi un sow isch weisch nih wasch dahs sol

    AntwortenLöschen
  97. TobiAS du schwuchtel halt des fresche du messsah-kahba

    AntwortenLöschen
  98. Danke viel mal für diese Zusammenfassungen das hat unserer ganzer Klasse geholfen

    TheKingMurerOfFarmer

    AntwortenLöschen
  99. Die Fehler in den Texten is too damn high....

    AntwortenLöschen
  100. FAZIT: Ich kann dank dieser Seite die Augaben machen ohne das Buch zu Lesen hahaha JACKPOT Ich wasch meinen Arsch aber mit den Buch Siten hahaha :D

    AntwortenLöschen
  101. Hey, danke ich rettet meiner Klasse das Leben ^^
    Viele Grüße aus der IGS Mainz-Bretzenheim

    AntwortenLöschen
  102. Danke............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................. Husos

    AntwortenLöschen
  103. das Buch ist sowas von scheiße ich verstehe nich das du deine Zeit damit verschwendest und ich denke du bist ein suchti und hobbylos Ganz erlich das buch kann man vielleicht als Kloapier benutzen das Buch ist auch füt das noch unwürdig denn sobald ich dieses buch anfange zu Lesen Schlaafe ich ein :D

    AntwortenLöschen
  104. zum glück hhier niemand kann deutsch

    AntwortenLöschen
  105. Gagi löchli sagt der schwan$

    AntwortenLöschen
  106. Dave Marx Basel Ipso haus des lernens schweiz gross 16 adidas schuhe kurze haare 2 ohren maul mit zähnen

    AntwortenLöschen
  107. hallo ich heisse sandro

    AntwortenLöschen
  108. hallo julöian schlumpfi

    AntwortenLöschen
  109. gibts hier auch menschen des weiblichen geschlechts?

    AntwortenLöschen
  110. gayyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

    AntwortenLöschen
  111. Merce füa de geile seidn do hob i ma de deidsch hausi gsparrt :) thx
    Ge aubi?? :D

    AntwortenLöschen
  112. Dankö :D unsere halbe klasse hats ausgedruckt und unsere Lehrerin raffts net :DDD

    AntwortenLöschen
  113. Kapitel 22: TSCHICK bringt Maik das fahren bei. :D

    AntwortenLöschen
  114. Der spannungsgrad ist aber sehr positiv für son mist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Buch ist voll Geil. nur bist du nicht intelligent genug für sowas

      Löschen
  115. bin in der 9. klasse und ich finde,dass es das beste buch ist dass ich je in der schule gelesen habe(haben noch themba,stadt der kinder und locher) ;)

    AntwortenLöschen
  116. beim deutschunterricht von kaltwasser

    AntwortenLöschen
  117. Hi ich bin eine Schülerin aus dem 8 Jahrgang und liebe lesen jedoch lesen wir das buch im deutsch unterrichtet und ich finde es hat ein klein Rassistischen Einfluss auf die Migranten in unserer klasse !! Ich kann das Buch einfach nicht weiter entfällen !! Das Buch ist sch...e-.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja auch scheiße. Das Buch ist das beste was wir je im Deutschunterricht gelesen haben. Da ist nix mit Diskriminierung! Und Maaaan auf welche Schule gehst du dein Deutsch ist dumm wie scheiße :D 8. Klasse Förderzentrum oder was? :DD

      Löschen
  118. Nicht Maik bringt Tschick das Fahren bei sondern Tschick Maik !

    AntwortenLöschen